Ixquick schützt Ihre Privatsphäre!

Die einzige Suchmaschine, die Ihre IP-Adresse nicht speichert.

Ihre Privatsphäre ist in Gefahr!

Jedes Mal, wenn Sie eine der gebräuchlichen Suchmaschinen nutzen, werden Ihre Suchanfragen gespeichert. Die meisten Suchmaschinen erfassen Ihre IP-Adresse und verwenden Tracking-Cookies, um Ihre Suchbegriffe, den Zeitpunkt Ihres Besuchs sowie die ausgewählten Links aufzuzeichnen, und diese Informationen dann in einer gigantischen Datenbank zu speichern.

Diese Suchanfragen geben eine große Menge persönlicher Informationen preis, wie Ihre Interessen, Familienverhältnisse, politische Überzeugungen, Ihren Gesundheitszustand usw. Diese Informationen sind eine wahre Goldgrube für Marketingspezialisten, Behördenmitarbeiter, Hacker und Kriminelle, die allesamt gern in den Besitz Ihrer persönlichen Suchdaten kommen möchten.

Warum sollten Sie sich Sorgen machen?

Die großen Suchmaschinen haben insgeheim die größte Datenbank mit persönlichen Informationen zusammengetragen, die jemals erstellt wurde. Leider können diese Daten leicht in falsche Hände geraten. Ein Beispiel zur Verdeutlichung:

Im August 2006 erregte der America Online (AOL) Privacy-Skandal die Gemüter der Online-Welt. AOL veröffentlichte zu diesem Zeitpunkt die Datenbankinhalte der letzten 3 Monate und damit die Suchdaten von 650.000 ihrer User. Die veröffentlichten Inhalte der Datenbank sind nach wie vor für jeden aufrufbar.

Dieser Vorfall zeigt auf erschreckende Weise, wie Daten missbraucht werden können – ein Albtraum für den Datenschutz.

» Geben Sie einen Suchbegriff bei „query“ ein, um zu sehen, wer danach gesucht hat.
» Klicken Sie auf eine “User ID”, um weitere Suchanfragen des Benutzers angezeigt zu bekommen.


Geschockt? Damit sind Sie nicht allein.

Suchen wir etwas im Internet, teilen wir unsere privatesten Gedanken mit unserem Computer. Diese Gedanken gilt es, privat zu halten.

Die Meinung von Ixquick

  • Sie haben ein Recht auf Datenschutz und Privatsphäre.
  • Ihre Suchdetails dürfen nie in die falschen Hände geraten.
  • Die einzige wirkliche Lösung besteht darin, Ihre Daten rasch zu löschen oder sie von vornherein nicht zu speichern.
  • Seit Januar 2009 speichern wir die IP-Adressen unserer Benutzer nicht mehr.
  • Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
  • Wir waren die erste und einzige Suchmaschine, die so agierte.
  • Seitdem haben wir viele weitere Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre hinzugefügt.
  • Unsere Initiative stößt bei unseren Anwendern auf erfreulich starke Zustimmung.

Ixquick wird seine Bemühungen, Ihnen bei bestmöglichem Schutz Ihrer Privatsphäre die besten Suchergebnisse zu bieten, auch weiterhin mit voller Intensität fortsetzen!

Ixquick-Garantien

European Privacy

Europäisches Datenschutz-Gütesiegel
Am 14. Juli 2008 zeichnete der europäische Datenschutzbeauftragte Peter Hustinx Ixquick mit dem ersten Europäischen Datenschutz-Gütesiegel aus. Das Siegel ist die offizielle Bestätigung unseres Versprechens, die Daten unserer NutzerInnen zu schützen. Damit ist Ixquick die erste und einzige offiziell nach EU-Datenschutzrecht geprüfte und zertifizierte Suchmaschine. Die EU-Kommissarin Viviane Reding und Dr. Thilo Weichert, der deutsche Datenschutzbeauftragte, gratulierten Ixquick zu seinen Leistungen im Bereich Datenschutz. Die Pressemitteilung dazu finden Sie hier.

Certified Secure

Die Sicherheitsexperten von Certified Secure haben Ixquick innerhalb des EuroPriSe Zertifizierungsprozesses unterstützt.

Ixquick ist registriert bei der niederländischen Behörde für Datenschutz (CBP) unter der Nummer M 1346973.
Die Datenschutzbehörde überwacht den sorgfältigen und korrekten Umgang mit Personendaten aus rechtlicher, sicherheitstechnischer und datenschutztechnischer Sicht, sodass Ihre Privatsphäre auch zukünftig geschützt bleibt.

Wir haben die beste SSL-Verschlüsselung unter den Suchmaschinen!

Neu


Am 14. Juli 2008 wurde Ixquick mit dem ersten Europäischen Datenschutz-Gütesiegel ausgezeichnet. Damit ist Ixquick die erste und einzige offiziell nach EU-Datenschutzrecht geprüfte und zertifizierte Suchmaschine.
Die offizielle Pressemitteilung von EuroPriSe finden Sie hier.

 


Ixquick / Startpage in der presse

Spitze ohne Bespitzeln
Mehr dazu

NSA PRISM Leaks Boost Private Search Engines: St...
Mehr dazu

Tracking Cookies are Crummy, says Search Engine...
Mehr dazu

SPrivacy pioneer search engine launches anonymous...
Mehr dazu

Ixquick / Startpage launches anonymous Web search...
Mehr dazu

Killer way to slay the Google beast...
Mehr dazu

Ixquick offer anonymous web browsing with new...
Mehr dazu

Does Microsoft + Yahoo = A Privacy Arms Race Among...
Mehr dazu

Copernic First to Launch Privacy Desktop...
Mehr dazu

Privacy-protecting search engine ignores IP addresses
Mehr dazu

Protecting yourself from search engines
Mehr dazu

Could meta-search engine usage shield your privacy...
Mehr dazu

 

Keep Your Internet Searches Private
Mehr dazu

 

TV-RADIO



Eine Suchmaschine, die nur wenig von ihren Benutzern behält (RealAudio oder MP3)
National Public Radio

Interview of CEO StartPage Robert Beens (RealAudio or MP3)
The Dr. Katherine Albrecht Radio Show

Weitere interessante Neuigkeiten

Wenn es Unternehmen möglich ist, die Daten aus verschiedenen Datenbanken und/oder Dienstleistungen zu kombinieren, potenzieren sich die Gefahren für Ihre Daten.


Betreiber

Eigentümer und Betreiber von Ixquick.com ist Surfboard Holding BV, Postbus 1079, 3700 BB Zeist Niederlande. Der Beauftragte für den Datenschutz ist Robert E.G. Beens.
()